Über uns

Die Hunde-Eltern
Die Hunde-Eltern

Unsere kleine Familie besteht aus Georg (Musiker, Segler, Computerfreak) und Beatrix (Werberin, EDV-Trainerin und Hundenärrin).

 

Schon immer gab es in meiner Familie Hunde, und zwar Spitze, genauer gesagt sogenannte "Mannheimer Spitze". Die Binnenschiffer sagen, das sind die echten Spitze. In unseren jungen Jahren wollten wir auch einen Spitz erwerben, und kamen, da Schiffer kaum noch Spitze hielten, erstmals in Kontakt mit Rassehunden und Züchtern. Wir erwarben eine wunderschöne schwarze Mittelspitzhündin, die uns 16 Jahre lang treu überall hin begleitete und uns fünf fehlerfreie Welpen schenkte. Einer ihrer Söhne bezog seinen Wachposten bei meiner Mutter, während einer der echten "Mannheimer Spitze" bei meinem Vater an Bord des Schiffes wachte. Wenn wir zusammen ausgingen, blieben stets bewundernde Blicke an dem hübschen Trio hängen.

 

Nach einigen Jahren berufsbedingter Hundeabstinenz hielte ich es nicht mehr aus. Ich machte mich beruflich selbstständig. So konnten wir endlich wieder einen Hund halten. Inzwischen hatten wir uns in die Shelties verguckt. Kein Sheltie kam ungestreichelt an uns vorbei; kein Sheltiebesitzer den wir nicht mit Fragen nach Charakterschwächen löcherten. Es gab überhaupt nichts zu überlegen. Wir hatten den idealen Hund längst gefunden.

 

So kam 2001 Bessy (Cleopatra vom Affingerbach) zu uns ins Haus bzw. zu mir ins Büro. Bessy war überaus bezaubernd und wunderschön, dazu ein echtes Agility-Talent. Ihr früher Unfalltod im Sommer 2006 schmerzt uns heute noch.

 

Wir hielten es nicht lange aus, und seit Herbst 2006 bereichert Sally (Black Suzette of Silver Shadow) unser Leben.

 

Anfang 2009 konnten wir endlich unser Haus in Speyer beziehen und den lang geträumten Wunsch nach Nachwuchs in die Wirklichkeit umsetzen. Die Zuchtzulassung vom 1. SSCD erhielten wir im Sommer 2009 und der Deckakt mit Rüde Charlie (Ch. Not for Sale from Lady Lucia) war auch erfolgreich. Am 30. August warf Sally drei wunderbare Welpen.

 

2011 brachte Sally den B-Wurf zur Welt: 3 wunderbare Rüden in zobel-weiß. Sie haben alle wunderbare Familien gefunden.

 

Anfang 2012 zog Becky bei uns ein, geb. Little Addison Moira of Queensland. Sie soll unsere Zucht verstärken helfen bzw. Sally als Zuchthündin ablösen.

 

2012 kam die Wundertüte zur Welt. Der C-Wurf von Sally brachte 1 Rüden in zobel-weiß und 3 Hündinnen in tricolor.

 

2014 schenkte uns Becky ihren ersten "Wurf", ein Einzelkind namens Duke.

 

2015 beglückte uns Becky mit ihrem zweiten Wurf, einem wunderhübschen Dreierpack zobelweißer Hündinnen. Daraus behielten wir die Erstgeborene Ella für unsere Zucht.

 

Wir planen ca. einen Wurf pro Jahr, der dann liebevoll in der Familie und in unserem kleinen Rudel aufgezogen wird. Unsere Welpen haben je nach Witterung schon bald die Möglichkeit im Garten zu spielen und begleiten uns schon früh auf erste Ausflüge. Dermaßen sozialisiert werden sie ausgesuchten Interessenten anvertraut. Natürlich sind sie dann geimpft, gechipt und bis zur Abgabe augenuntersucht. Wir legen Wert auf ein gutes und nachhaltiges Verhältnis zu unseren Welpenabnehmern. So wächst unser Freundeskreis stetig und macht uns, zusammen mit unserem Vereinsmitgliedschaft im 1. SSCD viel Freude.

 

 

Mitgliedschaften:

1. SSCD e.V.

Club für Britische Hütehunde e.V.

Verein für deutsche Schäferhunde SV Ortsgruppe Speyer/Dudenhofen e.V